/**/

Licht-Test 2017: Jeder Zehnte ein Blender

Picture

Jeder dritte Pkw fährt mit mangelhaftem Autolicht, jeder zehnte
blendet andere Verkehrsteilnehmer. Das ist das Ergebnis des
Licht-Tests 2017. Meisterbetriebe der Kfz-Innungen haben im Oktober
an mehreren Millionen Fahrzeugen die Beleuchtungen überprüft.
Insgesamt 90.000 dieser Tests flossen in die jetzt von Zentralverband
Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) und Deutscher Verkehrswacht (DVW)
veröffentlichte Statistik ein. Die Bilanz: An 32,7 Prozent der Pkw
wurde die Lichtanlage beanstandet. Damit hat sich die Anzahl an Pkw
mit Mängeln im Vergleich zu 2016 um 0,7 Prozentpunkte
verschlechtert.

 

Ganz oben auf der Mängelliste stehen nach wie vor die
Hauptscheinwerfer mit 23,2 Prozent (2016: 21,3 Prozent). Gestiegen
ist sowohl der Anteil der Blender mit zu hoch eingestellten
Scheinwerfern (2017: 10 Prozent / 2016: 9,6 Prozent) als auch die
Quote zu niedrig […]

Besser sichtbar auf den Schulweg

Picture

Vom Herbst bis ins Frühjahr hinein machen sich viele Kinder in
der Dämmerung oder gar im Dunkeln auf den Schulweg. Dafür sorgt der
in Deutschland übliche frühe Schulbeginn morgens um 8.00 Uhr in
Kombination mit Nachmittagsbetreuung und Ganztagsschulen. „Damit
steigt die Gefahr, dass die Kleinen von Autofahrern übersehen
werden“, sagt Stefanie Ritter, Unfallforscherin bei Dekra.

Schon tagsüber können Kinder die Geschwindigkeit von Fahrzeugen
kaum richtig einschätzen. „Wenn sie die Scheinwerfer eines Autos
im Dunkeln klar erkennen, können sie sich nicht vorstellen, dass der
Autofahrer sie nicht sieht“, sagt die Expertin. Daher sei es
besonders wichtig, dass die jüngsten Verkehrsteilnehmer gut sichtbar
sind. Ein Autofahrer nimmt einen hell gekleideten Fußgänger bei
Dunkelheit schon wahr, wenn er noch 40 bis 50 Meter […]

Einer nach dem Anderen: Reißverschlussverfahren im Straßenverkehr

Picture

Wenn die Straße enger wird, kommt oft das Reißverschlussverfahren
zur Anwendung: Diese einfache Methode trägt maßgeblich dazu bei,
den Verkehrsfluss zu erhalten. Doch was in der Theorie gut gemeint
ist, führt in der Praxis immer wieder zu Konflikten. Ob Baustelle,
Unfall oder Ende einer Ausbaustrecke: das Reißverschlussverfahren
ist auf Straßen mit mehreren Fahrstreifen immer dann angesagt, wenn
ein Fahrstreifen nicht durchgängig befahren werden kann oder ganz
endet. Laut § 7 Absatz 4 der Straßenverkehrsordnung ist „den am
Weiterfahren gehinderten Fahrzeugen der Übergang auf den
benachbarten Fahrstreifen“ zwingend zu ermöglichen – und zwar
so, dass sie sich jeweils im Wechsel nach einem Fahrzeug einordnen
können, das auf dem durchgehenden Fahrstreifen fährt.

In der Praxis entzünden sich Konflikte immer wieder daran, an
welcher […]

Regeln im winterlichen Straßenverkehr

Picture

Der Winter steht vor der Tür und mit ihm viele Risiken, die die
kalte Jahreszeit für Auto und Fahrer mit sich bringt. Doch wer
haftet eigentlich für Fahrzeugschäden durch Dachlawinen oder
Rollsplitt? Und was passiert, wenn man mit der falschen Bereifung in
einen Unfall verwickelt wird? Franz Eiber, Kfz-Experte bei A.T.U
erklärt, welche Sonderregeln und speziellen Bußgeldverordnungen für
den winterlichen Straßenverkehr gelten.

„Wer bei Glatteis oder Schnee mit dem Auto unterwegs ist, muss
über eine entsprechende wintertaugliche Bereifung verfügen“, so
Franz Eiber. „Fahrer, die bei diesem Wetter mit Sommerreifen
erwischt werden, kassieren einen Punkt in Flensburg und zahlen
Bußgelder zwischen 60 und 120 Euro.“ Falls das Fahrzeug in einen
Unfall verwickelt wird, drohen Schwierigkeiten mit der
Kasko-Versicherung. Unter Umständen muss der […]

Mit Opel entspannt durch Eis und Schnee

Picture

Die Nächte werden länger, frostiger, rutschiger. Höchste Zeit,
sich auf die winterlichen Temperaturen und Straßenverhältnisse
einzustellen – gerade im morgendlichen und abendlichen
Berufsverkehr. Opel-Modelle helfen mit vielen
Sicherheits- und Komfortfeatures, die unwirtlichen Bedingungen
erträglicher und die Fahrt sicherer zu machen: mit adaptivem
Allradantrieb, IntelliLux LED Matrix-Licht oder Lenkrad- und
Standheizung.

 

Je nach Modell bietet Opel ‚intelligente‘ Antriebssysteme von
der elektronischen Traktionskontrolle IntelliGrip bis hin zum
adaptiven Allradantrieb mit Torque Vectoring an. Bei IntelliGrip im
neuen Opel Grandland X kann der Fahrer aus fünf Modi wählen –
darunter auch Matsch und Schnee. Das System passt dann die
Kraftverteilung an die Vorderräder an, lässt gegebenenfalls Schlupf
zu, verändert die Schaltpunkte beim Automatikgetriebe sowie die
Kennlinie des Gaspedals. Damit sind beste Traktion und stabiles
Fahrverhalten gewährleistet.

 

Oder man […]

Lust auf Autokauf ungebrochen

Picture

Dieselskandal hin, neue Mobilitätskonzepte her: Die Lust der
Deutschen auf den eigenen fahrbaren Untersatz ist ungebrochen. 13
Prozent der Bundesbürger planen, sich innerhalb von drei Monaten ein
Auto zu kaufen. Vor allem Neuwagen sind gefragt – und die dürfen
auch gern etwas teurer sein. Das zeigt die aktuelle Ausgabe des
halbjährlich erhobenen CreditPlus-Verbraucherindex, für den das
Marktforschungsinstitut Toluna 2.000 Deutsche repräsentativ befragt
hat.

 

Insgesamt hat sich die Anschaffungsneigung der Deutschen in Bezug
auf Automobile recht stabil gehalten: Im Frühjahr 2017 planten mit
14 Prozent nur geringfügig mehr Deutsche, sich innerhalb von drei
Monaten ein Auto zu kaufen, als jetzt im Herbst. Vor einem Jahr lag
diese Quote mit elf Prozent etwas unter dem aktuellen Wert.

 

Die Nachfrage nach Neuwagen ist doppelt […]