Spaß mit Hoverboards kann teuer werden

Picture

 

Sie laufen unter dem Begriff Funmobile, erfreuen sich großer
Nachfrage nicht nur bei Kindern und Jugendlichen, doch der Spaß kann
den Nutzern der ‚Hoverboards‘ schneller vergehen, als die
Trendbretter fahren. Insbesondere dann, wenn sie ihre elektrischen
Skateboards im öffentlichen Raum, also auf Fußwegen, öffentlichen
Plätzen oder gar auf Straßen nutzen. Denn dann drohen Bußgelder
und der Verlust des Versicherungsschutzes.

Die wackligen Spaßplanken gehen zurück auf den zweiten Teil der
Science-Fiction-Film-Trilogie ‚Zurück in die Zukunft‘, in der
Marty McFly auf einem Skateboard ohne Räder durch die Zukunft
schwebt. Die ‚geerdete‘ Version mischt heute den einachsigen
Elektroroller Segway mit einem Skateboard – eine teurer Verkaufshit
nicht in den USA, sondern auch hierzulande. Immer mehr Menschen
wollen sich auf der per Batteriestrom angetriebenen Trittfläche […]

ADAC: Lkw-Unfallgefahr steigt mit der Sommerhitze

Picture

Staus zum Ferienbeginn in den Bundesländern, extreme Hitze und
kilometerlange Baustellen – zur schönsten Jahreszeit kommen alle
Stressfaktoren, denen Berufskraftfahrer ausgesetzt sind, gleichzeitig
zusammen. Wenn es heiß wird auf Deutschlands Straßen, steigt der
Stresspegel für Mensch und Material – und damit die Unfallgefahr
für alle Verkehrsteilnehmer. Der ADAC TruckService rät, an heißen
Tagen auf die Überprüfung der Technik und besonders auf die eigene
Gesundheit zu achten.

Um selbst in akuten Stresssituationen einen kühlen Kopf und hohe
Konzentration zu bewahren, ist ausreichend Schlaf wichtig. In puncto
Essen und Trinken gilt: Kohlehydrate fördern die
Konzentrationsfähigkeit, zu schwere, zu fetthaltige und üppige
Mahlzeiten machen dagegen müde. Leichte Kost, viel Obst und kleinere
Portionen sowie ausreichend Flüssigkeit sind ideal.

Starkes Schwitzen in Kombination mit zu wenig […]

Betreutes Fahren mit ZF

Picture

Mit dem ‚Vision Zero Vehicle‘ kommt ZF einer Mobilität ohne
Emissionen und ohne Unfälle große Schritte näher: Das
Konzeptfahrzeug verfügt über vermeintlich ‚intelligente‘
mechanische Systeme, die dabei helfen könnten, Unfälle zu
vermeiden. Sie könnten weitere Wegbereiter für die Übergangsphase
zwischen assistiertem und autonomem Fahren. „Null Verkehrsunfälle
und null Emissionen werden erst möglich, wenn alle Transportmittel
elektrisch, autonom und vernetzt fahren. Daran arbeiten wir mit
Hochdruck“, sagt Dr. Stefan Sommer, Vorstandsvorsitzender der ZF
Friedrichshafen AG.

 

Der ‚Driver Distraction Assist‘ soll erkennen können, wenn
der Fahrende abgelenkt ist – die mittlerweile zweithäufigste
Unfallursache – und bei Bedarf das Fahrzeug soweit sicher steuern,
bis keine größere Gefahr mehr besteht. (Anm. d. Red.: Oder den
Fahrer verleiten, sich im trügerischen Sicherheitsgefühl erst recht
nicht ausschließlich auf das […]

A.T.U: 75.000 Warnwesten für Kindergärten

Picture

A.T.U greift die Aktion ‚Glühwürmchen‘ wieder auf, die schon
in den vergangenen Jahren erfolgreich zu einem besseren Schutz von
Vorschulkindern im Straßenverkehr beigetragen hat. Im Rahmen dieser
Kampagne stiftet die bundesweite Werkstattkette 75.000 kindgerechte
Warnwesten. Kindergärten und Kindertagesstätten können sich bis
Ende Juli 2017 bewerben.

Die große Resonanz der vergangenen Aktionen hat bewiesen, wie
wichtig für Eltern und Erzieher die Sicherheit ihrer Zöglinge im
Straßenverkehr ist. Deshalb stiftet A.T.U in diesem Jahr erneut
75.000 ‚Glühwürmchen‘-Warnwesten. Sie sind speziell für die
Bedürfnisse der Kleinsten im Straßenverkehr entwickelt worden. Die
gelbe Signalfarbe sowie die Reflexionsstreifen garantieren eine gute
Sichtbarkeit – auch im Dunkeln oder bei Dämmerung. Das farbenfrohe
Motiv der Westen stammt aus dem beliebten Animationsfilm ‚Findet
Dorie‘.

Die Warnwesten werden nur in kompletten Gruppensätzen […]

IAA Frankfurt: Opel Grandland startet bei 23.700 Euro

Picture

Schicker Offroad-Look und typische SUV-Qualitäten wie eine
erhöhte Sitzposition und gute Rundumsicht, dazu viel Platz und
moderne Technologien bietet der neue Opel Grandland. Der Newcomer
will mit attraktivem Preis-/Leistungs-Verhältnis im boomenden
SUV-Segment angreifen. Der Neuling feiert  auf der Frankfurter
IAA (14. bis 24. September 2017) Premiere, ist aber schon heute zum
Einstiegspreis von 23.700 Euro bestellbar. Zahlreiche
Ausstattungs-Features sind serienmäßig an Bord: LED-Tagfahrlicht
und -Rückleuchten, kamerabasierter Spurassistent,
Verkehrsschildererkennung, ‚intelligenter‘
Geschwindigkeitsregler, Berg-Anfahr-Assistent, Radio R4.0 mit
Freisprecheinrichtung via Bluetooth-Schnittstelle, Klimaanlage mit
Partikel- und Geruchsfilter, Komfortsitze mit zahlreichen
Einstellmöglichkeiten sowie eine 40:60 umklappbare Rücksitzlehne.

 

Ab der Edition-Ausstattung ist auch ‚Opel OnStar‘ serienmäßig
an Bord: vernetzt sind die Passagiere mit der jüngsten Generation
von Android Auto und Apple CarPlay kompatiblen IntelliLink-Systemen
und dem persönlichen Online- und Service-Assistenten Opel OnStar
inklusive […]

Cool bleiben – Klimaanlage richtig nutzen

Picture

Im Sommer kann die Tour mit dem Auto schnell zur Tortur werden,
verwandelt sich doch das Fahrzeuginnere schon nach kurzer Zeit bei
direkter Sonneneinstrahlung in eine fahrende Sauna mit Temperaturen
von mehr als 60 Grad. Diese extreme Hitze belastet den Kreislauf und
beeinträchtigt Fahrtüchtigkeit und Verkehrssicherheit: Laut
ADAC-Unfallforschung passieren in der heißen Jahreszeit häufiger
schwere Unfälle, etwa durch Missachtung der Vorfahrt oder Auffahren;
jeder siebte schwere Unfall ereignet sich an Tagen mit Temperaturen
von mehr als 25 Grad – gerade in Verkehrssituationen, die hohe
Konzentration erfordern.

Heutzutage sorgen in rund 90 Prozent der Autos
Klimaanlagen für Abkühlung und Entfeuchtung. Jörg Kirst, Technikexperte im ADAC
Berlin-Brandenburg, rät zu einem bewussten Einsatz. „Viel hilft
viel – das ist der häufigste Fehler, den Autofahrer […]