/**/

Neustart für den extremsten Porsche Tuner: Gemballa

Seit rund dreißig Jahren ist der Name Gemballa ein weltweiter Begriff für die Leistungssteigerung sowie Modifizierung von überwiegend Porschefahrzeugen und dem Bau eigener Fahrzeuge auf der Basis von Porsche-Rohkarosserien. Gemballa machte sich einen Namen als einer der extremsten Porsche Tuner und erregte weltweite Aufmerksamkeit durch Umbauten wie beispielsweise den Gemballa Avalanche auf Basis des Porsche 911 oder den Gemballa Mirage GT auf Basis des Porsche Carrera GT.

Seit August 2010 hat Andreas Schwarz (40) die Geschicke der emotionalen Marke Gemballa in der Hand. Aus dem vom Insolvenzverwalter bereits zerschlagenen und stillgelegten Unternehmen hat sich Schwarz die Rechte gesichert und […]

Neue Motorsport-Disziplin: Rewaco Trike-Cups

Souveränes Cruisen gepaart mit sportlicher Dynamik – vor genau 20 Jahren hat rewaco diese Formel für sich entdeckt. Anlässlich des Jubiläums hat der Hersteller aus Lindlar im Oberbergischen Land eine neue Rennserie ins Leben gerufe. Am 18. September findet der letzte von insgesamt vier rewaco Trike-Cups auf dem Nürburgring statt. Zu der Gleichmäßigkeitsprüfung wird in zwei Gruppen zu vier etwa 20 minütigen Läufen gestartet, die in möglichst gleichmäßiger Geschwindigkeit zu absolvieren sind. Bei Rundenzeiten von circa 50 Sekunden dürfte der kurvenreiche Rundkurs auf der Müllenbachschleife auch für die Zuschauer zu einem besonderen Vergnügen werden. Bis zu zwanzigmal passieren die Fahrzeuge […]

Überarbeiteter Mazda 2 feiert Premiere

Auf dem Automobilsalon in Paris (2.–17. Oktober) präsentiert Mazda seine Modelle mit verbesserter Kraftstoffeffizienz und verringerten Emissionen. Die wichtigste Neuheit ist aber der umfassend modellgepflegte Mazda 2, der 2008 zum „World Car of he Year“ gekürt wurde.

Die wichtigsten Änderungen beim Mazda 2 sind eine neue Frontpartie im Stile des aktuellen Mazda-Familiengesichts, ein höherwertiges Interieur, eine überarbeitete Antriebspalette mit durchgängiger Euro-5-Einstufung, Fahrwerksverbesserungen für gesteigerten Fahrkomfort und eine neue Antriebsvariante mit Automatikgetriebe.

Mit A2B E-Bikes und Sixt Gummi geben!

Bock auf Bike? Bei Sixt in München und Köln heißt es jetzt 90 Tage lang, ein E-Bike der Marke A2B zu testen, andere Radler in den Windschatten zu stellen und dabei noch gut auszusehen. Wer dann auf den Geschmack gekommen ist und auf der Stelle sein eigenes A2B haben möchte, dem liefert der e-Bike Experte e-motion Technologies den kraftvollen Drahtesel frei Haus.

Transformers-Star Josh Duhamel und Camila Alves, brasilianisches Topmodel und Freundin von Matthew McConaughey, wissen es längst: Die Bikes von A2B sind die stylischste Form der Fortbewegung! In München und Köln haben E-Bike-Fans jetzt 90 Tage lang […]

„Forever Tuned“ Wettbewerb von Sonax und Autobild

Ab sofort suchen autobild.de und Autopflege-Hersteller SONAX die besten Tuning-Ideen Deutschlands. Für den Wettbewerb „Forever Tuned“ können Besitzer veredelter Autos ihre Tuning-Erlebnisse mit Foto und kurzer Beschreibung bis zum 10. Oktober auf autobild.de/sonaxforever präsentieren.

Aus den Top Ten der Einsendungen werden von der autobild.de-Redaktion zwei Monate lang die jeweiligen Gewinner der Woche gekürt; zu sehen sind sie dann in der Hall of Fame von sonaxforever.com. Außerdem nehmen sie am 18. Oktober automatisch an der Verlosung einer Reise für zwei Personen zur SEMA Show teil. Die weltweit größte Tuningmesse findet vom 2. bis 5. November in […]

Motorrad-ABS rettet Leben

Jährlich gäbe es 160 tödlich verunglückte Motorradfahrer weniger, wenn ihre Maschinen über ABS verfügten, so die Unfallforscher des ADAC. Rund ein Viertel der 3,7 Millionen Motorräder sind derzeit hierzulande mit ABS ausgerüstet. Bei den Neuzulassungen beträgt der Anteil der ABS-Maschinen circa 60 Prozent.  In gefährlichen Bremssituationen sorgt ABS für mehr Stabilität und damit bessere Kontrolle über das Fahrzeug. Durch beherztes Bremsen lässt sich mit ABS sogar der Bremsweg verkürzen, ohne zu Fall zu kommen. Beim Bremsen ohne ABS blockiert häufig das Vorderrad durch Überbremsen.