/**/

Wie Autofahrer jetzt Winterpannen vorbeugen

Picture

Schwache Batterien, defekte Reifen oder Motorschäden sind doch
heute kein Thema mehr? Autofahrer, die so denken, unterliegen nicht
nur einem Fehlurteil. Sie sind auf dem besten Weg, selbst mit einem
dieser Defekte in der kommenden Wintersaison konfrontiert zu werden.
In der Pannenstatistik repräsentieren allein diese drei Gründe mehr
als die Hälfte aller Fälle, in denen die Fahrt im Jahr 2016 nicht
ohne die Hilfe eines Pannenhelfers fortgesetzt werden konnte. Die
Experten von Aral haben die wichtigsten vier Technikbereiche
untersucht, in denen Autofahrer ihr Fahrzeug selbst mit wenigen
Handgriffen auf die bevorstehenden Wintermonate vorbereiten können.

Batterie: Die Energiequelle steht in vielen Fahrzeugen unter
Dauerstress. Die Zahl der elektrisch betriebenen Funktionen wie
Sitzheizung, Navigationsgerät oder Lademöglichkeiten für Laptops
steigt und trifft oft auf […]

VdTÜV: Ein Fünftel aller Lkw fällt bei der HU durch

Picture

Die technische Überwachung durch die entsprechenden
Organisationen in Deutschland deckt insbesondere bei älteren
Kleintransportern und leichteren Nutzfahrzeugen immer wieder
‚erhebliche Mängel‘ auf. Mit dieser Beurteilung fallen mehr als
20 Prozent der Lkw durch die Hauptuntersuchung (HU), wie der Verband
der Technischen Überwachungsvereine (VdTÜV) in seinem
Nutzfahrzeug-Report 2017 berichtet. Mehr als eine Million Ergebnisse
der gesetzlich vorgeschriebenen HU flossen dort ein. Schwere Lkw und
Zugmaschinen schneiden in der Mängelstatistik etwas besser ab als
der Durchschnitt.

 

Die Untersuchungsergebnisse dokumentieren wenig überraschend,
dass Nutzfahrzeuge oft im Einsatz und hohen Belastungen ausgesetzt
sind. Dementsprechend ergab die TÜV-Statistik, deren Daten in den
Jahren 2016 und 2015 erhoben wurden, insbesondere bei Transportern
und Lkw in den mittleren Gewichtsklassen Mängel über dem
Durchschnitt: Bei 21,7 Prozent der Fahrzeuge bis 7,5 […]

Kia Stinger GT jetzt mit Sportabgasanlage

Picture

Das schnellste Kia-Serienmodell Stinger GT wird mithilfe eines 272
kW/370 PS starken Twin-Turbo-V6-Benziners in 4,9 Sekunden auf Tempo
100 beschleunigt. Den entsprechend kernigen Sound liefert nun eine
Edelstahl-Sportabgasanlage mit Klappensteuerung. Dieser speziell für
den Stinger 3.3 T-GDI GT entwickelte Abgasstrang setzt hinter dem
Katalysator an, verfügt über eine EG-Genehmigung und ist ab sofort
für 2599 Euro als optionales Zubehör erhältlich.

Die Heckansicht des GT-Modells mit den serienmäßigen
Doppel-Twin-Endrohren wird durch die neue Auspuffanlage nicht
verändert. Die in den äußeren Rohren montierten Abgasklappen
werden geschwindigkeitsabhängig geregelt. Aktivieren lässt sich die
Klappensteuerung mit einem Schalter im Armaturenbrett. Im
geschlossenen Zustand gibt die neue Abgasanlage der Sportlimousine
einen markanten, sonoren Klang. Bei geöffneten Klappen entfaltet der
Sechszylinder einen satten Sound, der das dynamische Fahrerlebnis
emotional abrundet.

Der […]

Ford: 750 Millionen Euro für spanische Kuga-Fertigung

Picture

Ford investiert mehr als 750 Millionen Euro in die Fertigung der
nächsten Generation des Ford Kuga in Valencia/E. Mit diesem Betrag
erhöht sich die Gesamtsumme, die der Autohersteller seit 2011 in
Valencia investiert hat, auf rund drei Milliarden Euro. Die neue
Investition trägt dazu bei, die Arbeitsplätze am Ford-Standort in
Valencia zu sichern. Sie baut auf Kosteneffizienz und
Produktivitätsverbesserungen beim Management, der Gewerkschaft und
der Belegschaft auf.

 

„Diese Großinvestition bestätigt deutlich unser anhaltendes
Engagement in der Region Valencia und in Spanien als einem unserer
wichtigsten Produktionsstandorte in Europa“, sagte Steven
Armstrong, President and CEO, Ford of Europe, Middle East and Africa.

 

Heute sind rund 25 Prozent aller in Europa verkauften Pkw-Neuwagen
SUV. Der Ford Kuga macht knapp 50 Prozent des Produktionsvolumens […]

Heldin der Straße rettet Fahrer vor dem Ertrinken

Picture

Am 30. September 2017 fährt Andrea Hübner gegen 2:40 Uhr mit
ihrem Auto nach Hause. Eine Person am Straßenrand macht sie auf
einen Unfall aufmerksam. Als die 36-Jährige neben der Straße ein
Auto entdeckt, klettert sie in den wassergefüllten Graben und
kümmert sich dort um den verletzten Fahrer. Für ihr engagiertes
Handeln haben der Automobilclub von Deutschland (AvD) und Goodyear
Andrea Hübner aus Elsfleth zur ‚Heldin der Straße‘ des Monats
Oktober gekürt. „Niemand sollte in einer solchen Situation alleine
sein“, betont die 36-Jährige im Nachgang.

 

Da der schwer verletzte Fahrer bei Bewusstsein war, begann die
Ersthelferin, mit ihm zu sprechen und ihn wach zu halten. Zudem
stützte sie seinen gebrochenen Arm und hielt derweil den Kopf des
Verletzten über Wasser. […]

Škoda baut ab 2020 E-Fahrzeuge in Tschechien

Picture

Škoda wird seine rein elektrisch angetriebenen Modelle am
Standort Mladá Boleslav produzieren. Bereits ab 2019 fertigt Škoda
Elektrokomponenten für Plug-in-Hybrid-Modelle mehrerer Volkswagen-Konzernmarken. „Unsere Zukunft wird elektrisch“, sagt Škoda
Auto-Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier. „Bis 2025 planen wir
fünf rein elektrisch angetriebene Modelle in unterschiedlichen
Segmenten anzubieten. Wir freuen uns, dass der erste rein
batterieelektrische Škoda in der Tschechischen Republik gebaut wird.
Diese Entscheidung unterstreicht das große Vertrauen des Konzerns in
die Škoda-Belegschaft. Dies ist ein wichtiger Schritt für die
Zukunft der Marke Škoda und des Automobilstandortes Tschechien“,
so Maier weiter.

Das erste elektrifizierte Serienmodell von Škoda kommt 2019 auf
den Markt: der Superb mit Plug-in-Hybridantrieb, soll im Werk Kvasiny
vom Band laufen. 2020 folgt das erste rein batterieelektrische Modell
in Mladá Boleslav.

Die Elektrifizierung der […]