11.000-PS-Dragster bei den NitrOlympX in Hockenheim

Picture

Dragster-Legende Urs Erbacher und seine Tochter Jndia gehen am
kommenden Wochenende bei den NitrOlympX auf dem Hockenheimring an den
Start. Mit dabei: Indian Motorcycle, das den Top Fuel Dragster und
das Erbacher Team als Sponsor begleitet.

 

Die NitrOlympX sind die größte Drag-Racing-Veranstaltung
außerhalb der USA. Im vergangenen Jahr besuchten rund 50.000
Zuschauer den Viertelmeilen-Sprint auf der Start-Ziel-Geraden des
Hockenheimrings. 2017 geht Indian Motorcycle gemeinsam mit dem
mehrfachen Europameister Urs Erbacher und seiner Tochter Jndia an den
Start. Der erste amerikanische Motorradhersteller der USA (gegründet
1901) unterstützt das Team als Sponsor des über 11.000 PS starken
Dragsters.

 

„Drag Racing ist ein Duell zwischen den Fahrern. Wer die
schnellste Reaktionszeit hat, gewinnt“, sagt Urs Erbacher. „Die
Dragster werden immer schneller, aus dem Stand beschleunigen […]

Lucas di Grassi ist Champion der Formel E

Picture

Lucas di Grassi aus dem Team ABT Schaeffler Audi Sport hat sich
beim packenden Saisonfinale in Montreal/CDN den Fahrertitel in der
Formel E gesichert. Nach den Gesamtpositionen drei und zwei in den
beiden ersten Jahren der Elektro-Rennserie hat der 32-Jährige
Brasilianer jetzt sein großes Ziel erreicht. Gleichzeitig feiert die
deutsche Mannschaft erneut den zweiten Platz in der hart umkämpften
Teamwertung der Formel E.

Lucas di Grassi jubelt: „Wir hatten drei großartige Jahre mit
vielen Emotionen und unvergesslichen Momenten, aber der jetzige
Erfolg ist die absolute Krönung und der verdiente Lohn für unseren
einmaligen Teamgeist. Danke an alle, die das möglich gemacht haben.“

Die Saison 2016/2017 war für den Wahl-Monegassen und Triathleten
ein hartes Stück Arbeit: Schnell war klar, dass die […]

Renault zum dritten Mal Formel-E-Weltmeister

Picture

Dritter WM-Titel in der dritten Formel E-Saison: Das Renault
e.dams-Team hat nach einem dramatischen Finale in Montreal erneut die
Konstrukteurswertung in der rein elektrischen Rennserie gewonnen. Mit
sechs Saisonsiegen in zwölf Rennen und 268 Punkten sicherte sich die
französische Equipe den Titel des Team-Champions.

Als einziges Team holte Renault e.dams 2016/2017 in allen
Saisonrennen mindestens einen Punkt. Mit den Siegen von Sébastien
Buemi in Hong Kong, Marrakesch, Buenos Aires, Monaco und Paris
drückte das Team der Formel E in der ersten Saisonhälfte seinen
Stempel auf. In Berlin konnte Buemi eines von zwei Rennen für sich
entscheiden. Teamkollege Nicolas Prost sammelte zwischenzeitlich
wertvolle Punkte für die Kontrukteurswertung. Der Franzose erzielte
in jedem WM-Lauf mindestens einen Zähler, eine Leistung, die kein
anderer Pilot […]

Peugeot gewinnt die Silk Way Rally

Picture

Wie im Vorjahr heißt der Sieger der Silk Way Rally Cyril Despres.
Mit Beifahrer David Castera hatte sich der Franzose im Peugeot 3008
DKR Maxi auf den 9599 Kilometern zwischen Moskau und China – davon
4094 in Wertung – einen Vorsprung von einer Stunde und fünf
Minuten erkämpft. Peugeot war die dominierende Marke bei der
zweiwöchigen Rallye: Am Ende eines jeden der 13 Tage führte die
Löwenmarke das Gesamtklassement an.

Als Vorbereitung auf die nächstjährige Rallye Dakar testete
Peugeot bei der Silk Way Rally logistische Abläufe, die technischen
Entwicklungen und die auf jeder Seite um zehn Zentimeter angewachsene
Spurweite des 3008 DKR Maxi. (dpp-AutoReporter/wpr)

Formel E in Berlin: Renault e.dams favorisiert

Picture

Als amtierender Weltmeister und aktuelle Nummer eins der
Gesamtwertung geht das Renault e.dams Team bei der Formel E in Berlin
(10. und 11. Juni 2017) an den Start. Mit fünf Siegen in sechs
Rennen führt die französische Equipe die Tabelle der Formel
E-Saison 2016/2017 klar an und zählt auch in der deutschen
Hauptstadt zu den Top-Favoriten auf den Sieg. Der siebte und achte
ePrix der Saison führen am kommenden Wochenende über einen 2,03
Kilometer langen Rundkurs auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens
Tempelhof.

Aktuell verfügt Renault e.dams mit 190 Punkten in der
Konstrukteurswertung über einen souveränen Vorsprung vor dem
Zweitplatzierten mit 115 Punkten. In der Fahrerwertung belegt der
Schweizer Sébastian Buemi mit 132 Zählern ebenfalls Rang eins. Der
Franzose Nicolas Prost […]

40 Jahre Formel 1: Renault feiert Jubiläum

Picture

Renault feiert 40 Jahre in der Formel 1 und bringt zu diesem
Anlass im Rahmen des Grand Prix von Monaco zwei historische Rennwagen
und legendäre Fahrer ‚an den Start‘. Jean-Pierre Jabouille (74)
wird den ersten Formel 1-Boliden mit Turboaufladung von 1977 über
den Grand-Prix-Kurs steuern und der vierfache Weltmeister Alain Prost
sein Auto von 1983. Im Rahmen des Jubiläums präsentiert der
aktuelle Topfahrer des Renault Sport Formel 1-Teams, Nico Hülkenberg,
erstmals den neuen Mégane R.S. Renault plant im Rahmen des Jubiläums
noch eine Reihe weiterer Veranstaltungen mit Persönlichkeiten, die
eine wichtige Rolle in der Formel 1-Geschichte spielten.

„Renault gehört zu den traditionsreichsten Marken in der Formel
1″, erklärt Jérôme Stoll, Präsident von Renault Sport Racing.
„In den vergangenen 40 Jahren […]