KRITERIEN DER EURO NCAP

[gesponserter Artikel] „5 Sterne im Euro NCAP Crashtest!“: Diesen Slogan kennt man heute aus fast jedem Werbespot der Autohersteller aber was steckt eigentlich hinter diesem Test ? Was ist Euro NCAP eigentlich ? Nach welchen Kriterien werden neue Fahrzeuge gestest ? Ändern sich die Kriterien eigentlich oder wird heute noch wie im Jahr 1997 (Gründungsjahr der Euro NCAP) getestet ? Diese Fragen wollen wir heute mit diesem Artikel beantworten.

Wer oder was ist überhaupt Euro NCAP ?

Euro NCAP ist eine unabhängige europäische Organisation, die […]

Volkswagen Pkw liefert per Februar über 800.000 Fahrzeuge aus

Die Marke Volkswagen Pkw konnte im Einzelmonat Februar deutlich zulegen und seine Auslieferungen um 17,7 Prozent auf 399.700 (Februar 2011: 339.500) Einheiten steigern. Kumuliert für die ersten beiden Monate des Jahres ergibt sich damit ein Rekord von 818.800 (Januar-Februar 2011: 758.100; +8,0 %) verkauften Fahrzeugen. Zulegen konnte die Marke vor allem außerhalb Europas. So wurde per Februar in der Region Asien/Pazifik ein Auslieferungsplus von 10,6 Prozent mit 333.200 (301.200) an Kunden ausgelieferten Fahrzeugen erreicht. Im Einzelmarkt China (inkl. Hongkong) wurden im gleichen Zeitraum 300.300 (274.300; +9,5 %) Einheiten ausgeliefert. In der Region Nordamerika steigerte Volkswagen Pkw seine Auslieferungen um 29,2 Prozent auf 83.500 (64.600) Fahrzeuge, wovon 57.800 (39.900; +45,0 %) Modelle ihre neuen Besitzer in […]

Deutsche Marken legen in den USA kräftig zu

Der deutsche Pkw-Markt hat im Februar 2012 das relativ hohe Vorjahresniveau mit 224.400 Einheiten gehalten. Während die Importeure einen Rückgang um sieben Prozent hinnehmen mussten, konnten die deutschen Konzernmarken ihren Inlandsabsatz um drei Prozent auf 157.700 Neufahrzeuge steigern. Ihr Marktanteil erhöhte sich um zwei Prozentpunkte auf über 70 Prozent. „Die Entwicklung des Inlandsmarktes bestätigt unsere Erwartungen. Wir halten Kurs und bauen mit unseren effizienten und attraktiven neuen Modellen unsere starke Position auf dem Heimatmarkt aus“, betonte Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA). Die weiterhin positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt biete zusätzlich Perspektive. Allerdings könne sich die deutsche Automobilindustrie nicht mehr vollständig von der schwachen Marktlage in Teilen Westeuropas abkoppeln. So ging der Pkw-Export […]

Kommentar: Segen und Fluch automobiler Großfamilien

Eigentlich müsste die geplatzte „Hochzeit im Himmel“ von Daimler und Chrysler anhaltende Warnung sein. Doch munter geht es weiter mit Weichenstellungen in der Autobranche, die zu markenübergreifenden Allianzen führen. Mancher Beobachter hält das Geschehen für abenteuerlich; befürchtet werden unabsehbaren Folgen. Aufzuhalten scheint der Gang der Dinge wohl nicht mehr. Immer neue Partner, die sich suchen und finden, geben zu verstehen, dass sie auf partielle Zusammenarbeit setzen, um im Wettbewerb besser oder überhaupt bestehen zu können. Beispiele mehren sich. Länger bestehende Allianzen werden öffentlich kaum mehr wahrgenommen.  Dabei gibt es sie reichlich. Seit Jahren betreiben Citroën, Peugeot und Toyota im tschechischen Kolin gemeinsam ein Automobilwerk, in dem technisch völlig identische Kleinwagen vom Band laufen, die sich […]

Conti im Jubiläumsjahr 2011 mit Rekordergebnis

Zulieferer Continental hat 2011, im Jahr seines 140-jährigen Bestehens, den Umsatz um 17 Prozent gesteigert und den Rekordwert von 30,5 Milliarden Euro erreicht. Der Nettogewinn hat sich auf gut 1,2 Milliarden Euro mehr als verdoppelt. Für 2012 rechne man mit einem gedrosselten Umsatzanstieg von mehr als fünf Prozent auf über 32 Milliarden Euro. Die Marge will man allerdings auf dem hohen Niveau des vergangenen Jahres halten.Das gute Ergebnis ist auch der Grund, warum Conti für das Geschäftsjahr 2011 nach drei Jahren wieder eine Dividendenzahlung plant, diesmal in Höhe von 1,50 Euro pro Aktie. Zugleich wolle man die hohen Schulden weiter abbauen, wie die Hannoveraner betonen. Bis zum Jahresende 2011 war die Netto-Verschuldung um eine halbe Milliarde […]

Lamborghini wächst zweistellig bei Absatz und Umsatz

Lamborghini hat 2011 sowohl den Absatz seiner Fahrzeuge als auch den Umsatz zweistellig steigern können. Die weltweiten Auslieferungen haben um 300 Einheiten auf 1.602 zugelegt; das entspricht einem Zuwachs von 23 Prozent. Der Umsatz hat von 271 Millionen Euro auf 322 Millionen um fast ein Fünftel (+19 %) zugenommen.Die wichtigsten Wachstumsfaktoren waren die zusätzliche Absatzsteigerung des meistverkauften Lamborghini aller Zeiten, des Gallardo, sowie die Einführung des neuen Topmodells Aventador LP 700-4. Wichtigste Einzelmärkte waren weiterhin die USA und China, gefolgt von Großbritannien, Deutschland, Italien und dem Nahen Osten.Arbeit für die nächsten 18 MonateDer aktuelle Auftragsbestand für den Aventador deckt die Produktion der kommenden 18 Monate ab. Neben dem Aventador mit V12-Motor steht die Baureihe des Gallardo […]