Ärger statt Erholung – Autodiebstahl im Ausland

Picture

Erst der Zweifel, ob man sich mit dem Parkplatz nur vertan hat –
dann die Gewissheit, dass das Auto verschwunden ist. Ein
Autodiebstahl ist für den Betroffenen ein ziemlicher Hammer. Das
gilt zu Hause und erst recht im Ausland. Aber nicht nur ganze Autos
werden Beute von Langfingern, auch Fahrzeugteile, Urlaubsgepäck oder
Wertsachen.

Auch jenseits der Grenzen sind deutsche Urlauber gerne mit dem
eigenen Auto unterwegs. Leider aber werden immer wieder Reisende bei
dieser Gelegenheit Opfer von Autodieben. Für die Betroffenen ist das
besonders unangenehm. Denn neben dem Ärger über den Verlust des
Wagens gesellt sich die Erkenntnis, fern von zu Hause gestrandet zu
sein. Dazu kommt nicht selten noch die Aussicht, einige Mühe mit
fremder Polizei und Behörden in […]

Kartell-Verdacht – AvD fordert Aufklärung

Picture

Nach Ansicht des Automobilclub von Deutschland e.V. (AvD) sind
Kartell-Absprachen generell rechtswidrig und bedürfen in jedem Fall
einer Ermittlung. Der Verdacht gegen die deutsche Auto-Industrie muss
detailliert und schonungslos aufgeklärt werden.

 

Natürlich hat sich auch die deutsche Auto-Industrie an geltendes
Recht zu halten. Dabei dürfen die etablierten Prüf- und
Normverfahren auf Grundlage der ECE-Standards als elementarer
Bestandteil einer Vertrauensbasis seitens des Verbrauchers in die
Industrie nicht in Zweifel gezogen werden.

 

Der AvD fordert in seiner Funktion als
Verbraucherschutzorganisation eine schonungslose Aufklärung des
Sachverhaltes. Die Automobil-Industrie sollte ein ureigenes Interesse
an einer schnellen und umfassenden Aufklärung der im Raum stehenden
Vorwürfe haben, um einen drohenden Vertrauensverlust im Keim zu
ersticken. Die anhaltende Schadstoffdiskussion sollte in diesem
Zusammenhang dafür Grund genug sein.

 

Der AvD mahnt aber […]

Indian startet ins Modelljahr 2018 mit neuen Krädern

Picture

Seit der Wiedergeburt von Indian vor fünf Jahren hat die Marke
ein enormes Tempo vorgelegt. Der erste amerikanische
Motorradhersteller präsentierte insgesamt 15 Neuheiten. Jetzt
schaltet Indian noch einen Gang höher und präsentiert neue Bikes
und eine umfassend aufgewertete Produktpalette für das Modelljahr
2018.

Im kommenden Jahr feiern die Roadmaster Elite und die Springfield
Dark Horse Premiere. Zugleich erweitert die Chieftain Classic das
Retro-Angebot der Marke. Daneben wertet Indian seine Modellpalette
umfassend auf. So liefert die Indian Scout dank neuer
Cartridge-Vorderradgabel künftig ein noch besseres Feedback. Darüber
hinaus profitieren Käufer bei zahlreichen Indian Bikes von beliebten
Ausstattungsmerkmalen, die bisher nur gegen Aufpreis erhältlich
waren. (dpp-AutoReporter/wpr)

Contis neue Kamera: Größere Augen für Bordcomputer

Picture

Kameras spielen eine Schlüsselrolle bei der Realisierung moderner
Fahrerassistenzsysteme und sind fester Bestandteil der Sensorik für
automatisiertes Fahren. Das Technologieunternehmen Continental hat
seine neueste Kamera-Generation gezielt für die wachsende Bandbreite
von Anforderungen an das ‚wachsame Auge‘ des Autos ausgelegt. Mit
der neuen Kamera-Plattform MFC 500 (Multi Function Camera) können
Fahrzeughersteller aus einem Baukasten maßgeschneiderte
Kamera-Lösungen umsetzen – mit hoher Bildauflösung bis zu acht
Megapixeln und besseren Nachtsichteigenschaften. Der Öffnungswinkel
wurde auf bis zu 125 Grad erhöht, um querende Objekte im
Straßenverkehr früher erkennen zu können.

„Die entscheidenden Merkmale der MFC 500 sind Modularität,
Skalierbarkeit und Vernetzung“, sagt Karl Haupt, Leiter des
Geschäftsbereichs Fahrerassistenzsysteme und Mitglied des Management
Boards der Continental Division Chassis & Safety. „Unser
modularer Baukasten besteht hierbei aus der intelligenten MFC
500-Kamera, […]

Neue Mercedes-Benz X-Klasse: Pickup mit Lifestyle

Picture

Die Mercedes-Benz X-Klasse vereint die typischen Eigenschaften
eines Pickups – robust, funktional, belastbar und geländegängig –
mit den klassischen Stärken eines echten Mercedes – Design,
Komfort, Fahrdynamik und Sicherheit.

Im Design fügt sich die X-Klasse mit Zentralstern,
Zwei-Lamellen-Kühlergrill, modellierter Motorhaube und in die
Kotflügel gezogenen Scheinwerfern in das Portfolio ein.

Dank ihres langen Radstands von 3150 Millimetern, dem kurzen
Überhang vorne, der nach hinten gesetzten Fahrgastzelle und dem sehr
langen Überhang hinten hat die X-Klasse einen gestreckten
Karosseriekörper (5340 mm Länge), der Dynamik ausstrahlen soll.
Breite: 1920, Höhe 1819 mm.

Die seitliche Fenstergrafik mit ihrem Knick an der Bordkante und
die straffe Linienführung mit muskulöser Flächenbetonung
unterstreichen zusätzlich die Längsdynamik. Weit ausgestellte
Radhäuser, die souveräne Front und das puristisch gestaltete Heck
betonen die Breitenwirkung. […]

Pirelli: Wendt neuer Geschäftsführer Deutschland

Picture

Der Aufsichtsrat der Pirelli Deutschland GmbH hat Michael Wendt
(56) zum Vorsitzenden der Geschäftsführung bestellt. Wendt, bislang
Geschäftsführer Technische Ressorts, folgt in dieser Funktion auf
Frank J. Delesen, der das Unternehmen aus persönlichen Gründen in
beiderseitigem Einvernehmen verlassen hat. Pirelli dankt ihm für
sein Engagement.

 

Der diplomierte Physiker Michael Wendt begann 1989 seine Laufbahn
bei Pirelli; nach verschiedenen Stationen in der Reifenentwicklung
Breuberg wechselte er 2002 in die Konzernzentrale nach Mailand. Dort
war er in leitender Funktion als Platform Manager High Performance
(HP), Ultra High Performance (UHP) sowie Forschung und Vorentwicklung
tätig. 2007 kehrte Wendt in den Odenwald zurück und verantwortete
als Geschäftsführer den Bereich Forschung und Entwicklung (R&D).
Im Sommer 2013 restrukturierte Pirelli Deutschland den
Geschäftsbereich Technik und erweiterte Wendts Aufgabenbereich: […]