/**/

Drink and Drive: Nissan gegen Dehydration am Steuer

Picture

Nissan hat eine innovative Lösung für Autofahrer zur Erkennung
einer Dehydration entwickelt und in einen Juke integriert. Genutzt
werden sogenannte ‚intelligente‘ Textilien aus der
Gesundheitsindustrie. Auf Lenkrad und Vordersitze aufgebracht, warnt
das System den Fahrer durch Farbwechsel, wenn er mehr Wasser trinken
muss – Gelb zeigt Dehydration, Blau den optimalen Zustand.

 

Bisher hat Nissan keine Pläne bekannt gegeben, die Technologie
serienmäßig anzubieten. Sie verdeutlicht jedoch den
Anspruch der Marke und ihren Fokus auf Sicherheitstechnologien. Die
Japaner wollen auf die gefährlichen Auswirkungen von Dehydration auf
die Fahrsicherheit hinweisen.

 

Eine bitische Studie hatte 2015 herausgefunden, dass Autofahrern,
die nur einen Schluck Wasser (25 ml) pro Stunde trinken, doppelt so
viele Fehler unterlaufen wie Fahrern mit ausreichender
Flüssigkeitszufuhr. Ihre Anzahl sei gleichzusetzen mit den Fehlern
bei […]

Tokio 2017: Toyotas Konzept eines Brennstoffzellenautos

Picture

Toyota präsentiert auf der diesjährigen Tokyo Motor Show (25.
Oktober bis 5. November) die Brennstoffzellen-Studie
‚Fine-Comfort Ride‘. Sie gibt einen Ausblick auf Mobilität in
einer kohlenstoffarmen Gesellschaft, die auf die Nutzung von
Wasserstoff und erneuerbaren Energien angewiesen sein wird. Der
Fine-Comfort Ride will eine neue Generation von Luxuslimousinen
verkörpern – mit einem variablen Layout eigens für elektrisch
angetriebene Fahrzeuge und einer großen Menge verfügbarer
Elektrizität auf Basis von Wasserstoff.

 

Durch die Entwicklung des Fine-Comfort Ride ist Toyota auf
zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten für Brennstoffzellen-Fahrzeuge
(Fuell Cell Vehicle/ FCV) gestoßen. Die Studie würde keinerlei CO2
oder andere bedenkliche Stoffe ausstoßen. Dazu bietet der
Fine-Comfort Ride eine großzügige Reichweite und eine Vollbetankung
mit Wasserstoff dauert lediglich drei Minuten.

 

Zwar ist die Studie von der Front bis zur […]

Auto fit für Herbst und Winter?

Picture

Wenn Nebel, Regen und früher einsetzende Dunkelheit die kalte
Jahreszeit ankündigen, wird es Zeit, das eigene Auto für Herbst und
Winter fit zu machen. Die Experten von Dekra sagen, woran Autofahrer
denken müssen.

 

Beleuchtung: Sehen und gesehen werden ist das A und O in der
dunklen Jahreszeit. „Oft genug sorgen ‚Blender‘, ‚Einäugige‘
und ‚Dunkelmänner‘ für Irritationen und Gefahren im
Straßenverkehr. Eine rundum intakte Lichtanlage mit richtig
eingestellten Scheinwerfern ist ein Muss“, sagt Matthias Krügel,
Sachverständiger bei Dekra. Tipp: Der bundesweite kostenlose
„Licht-Test“ im Oktober zum Beispiel gibt die nötige Sicherheit.

 

Sicht: Auch eine gründliche Reinigung der Windschutzscheibe innen
wie außen gehört zu guter Sicht, und das nicht nur in
Raucherfahrzeugen. Beläge auf dem Glas verschlechtern den
Durchblick, lassen die Scheiben leichter beschlagen […]

Weltmeister-Finanzierung mit neun Monaten Ratenbefreiung

Picture

Tony Cairoli, Markenbotschafter von Fiat Professional, ist gerade
zum neunten Mal Motocross-Weltmeister geworden. Aus diesem Anlass
bietet die italienische Transporter-Marke in Zusammenarbeit mit der
FCA Bank ein besonderes Angebot. Noch bis 31. Dezember 2017 können
Gewerbekunden eine Finanzierung wählen, bei der die erste Rate erst
nach neun Monaten fällig wird. Im Rahmen dieser Aktion ist immer die
vier Jahre Fiat Professional Garantie inklusive.

Die Finanzierung beinhaltet außerdem eine
Differenzkaskoversicherung (GAP Plus+), mit der bei einem
Totalverlust des Fahrzeugs der Kaufpreis des Fahrzeuges ersetzt wird.
(dpp-AutoReporter/wpr)

StreetScooter: 500 E-Transporter für GLS und COMCO

Picture

Die GLS Bank, spezialisiert auf sozial-ökologische Unternehmen,
und die COMCO Leasinggruppe kaufen 500 StreetScooter. Hierbei handelt
es sich um elektrisch betriebene Nutzfahrzeuge, die die StreetScooter
GmbH, ein Tochterunternehmen der Deutsche Post DHL Group, in Aachen
und Düren produziert. Die drei Partner erarbeiteten ein innovatives
Leasingkonzept, um ein Signal für emissionsfreie Logistik zu setzen.
Mit Hilfe günstiger Leasingraten und flexibler Verträge können
Unternehmen aller Branchen ohne lokale CO2-Emissionen ihre Fahrten
durchführen.

Der von StreetScooter entwickelte und gebaute Lieferwagen wird
auch an Dritte verkauft und ist für die Anforderungen der
städtischen Logistik ideal. Das Unternehmen präsentiert mit dem
StreetScooter das erste in großer Serie gebaute Elektronutzfahrzeug.
Dabei steht nicht nur die Nutzung durch Postdienste im Fokus – auch
andere vornehmlich in der Stadt operierende […]

Neue Wasserstoff-Tanke am Kölner Flughafen

Picture

Der bundesweite Ausbau des Wasserstoff (H2)-Tankstellennetzes für
umweltfreundliche Brennstoffzellenfahrzeuge kommt weiter voran. Linde
und Total haben am Flughafen Köln/Bonn eine neue öffentliche
Wasserstofftankstelle in Betrieb genommen. Die Station ist ein
wichtiger Baustein für weitere Wasserstoffprojekte in
Nordrhein-Westfalen, sowohl für den Betrieb von Pkw-Flotten als auch
für Busse. Die neue H2-Station in Köln ist eine der 50 ersten
Wasserstofftankstellen, die im Rahmen der Clean Energy Partnership
(CEP) entstehen und vom Bundesministerium für Verkehr und digitale
Infrastruktur durch das Nationale Innovationsprogramm Wasserstoff und
Brennstoffzellentechnologie (NIP) mit 1,3 Millionen Euro gefördert
werden. Der Ausbau des bundesweiten H2-Netzes schreitet voran, im
Oktober in Bremen, Bad Rappenau und München; damit wächst das
deutsche H2-Netz auf 41 Tankstellen.

Betrieben werden die Stationen in Zukunft durch das Joint-Venture
H2 Mobility, […]