Audi Rallye-Ikonen beim Eifel Rallye Festival 2014

Picture

Mit über 35 000 Zuschauern unterstrich das Eifel Rallye Festival in Daun einmal mehr, dass es die größte deutsche Motorsport-Veranstaltung dieser Art ist. Audi Tradition reiste mit zwei Ikonen seiner Audi-Rallye-Geschichte zum Eifel Rallye Festival nach Daun: Der Audi Sport quattro Rallye (links) und der Audi Rallye quattro A2, beide aus dem Jahre 1984, als Audi Rallye Marken- und Fahrer-Weltmeister mit Stig Blomqvist wurde. Foto: dpp-AutoReporter.Foto: (dpp-AutoReporter)

Dritter Audi-Sieg bei den 24 Stunden von Spa

Picture

Audi gewann in Spa das härteste GT3-Rennen der Welt. Im Kampf von elf Marken und 60 Teilnehmern setzte sich der R8 LMS ultra zum dritten Mal in vier Jahren bei dem Rennsport-Klassiker, der in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag feierte, in den Ardennen durch. Das Belgian Audi Club Team WRT feierte seinen Sieg beim Heimspiel mit dem Fahrertrio Laurens Vanthoor/René Rast/Markus Winkelhock (B/D/D). Rast und Winkelhock war bereits im Juni auf dem Nürburgring zusammen mit zwei weiteren Teamkollegen der Sieg mit Audi geglückt.

Audi bewies seine Langstrecken-Kompetenz in der Saison 2014 eindrucksvoll: Im Juni gewann das Unternehmen zum 13. Mal die 24 Stunden von Le Mans. Nur eine Woche nach [...]

BMW Team RLL erreicht die Plätze sechs und sieben in Indianapolis

Picture

Trotz guter Leistungen im Training und im Qualifying verpasste das BMW Team RLL mit beiden BMW Z4 GTLM beim Brickyard Grand Prix auf dem Indianapolis Motor Speedway (US) das Podium. Der siebte Lauf der United SportsCar Championship (USCC) 2014 auf dem 3,919 Kilometer langen Rundkurs verlief dramatisch. Beide BMW Z4 GTLM wurden durch frühe Kollisionen im engen Starterfeld eingebremst. Am Ende des 2:45 Stunden dauernden Rennens kamen Andy Priaulx (GB) und Bill Auberlen (US) nach 105 Runden auf den sechsten, John Edwards (US) und Dirk Müller (DE) auf den siebten Platz in der GTLM-Klasse. (dpp-AutoReporter/wpr)

7. Hamburg-Berlin-Klassik: alte Schönheiten auf neuen Strecken

Picture

Am 28. August 2014 ist es wieder so weit: Mit der Hamburg-Berlin-Klassik (HBK) startet die schönste Rallye des Nordens. Die Tour führt über sechs reizvolle, teils neue Etappen: Am ersten Tag finden sich die Teilnehmer auf dem Freigelände der Fischauktionshalle in Hamburg-St. Pauli ein – erste Gelegenheit für Teams und Besucher (das Gelände ist öffentlich zugänglich!), die teilnehmenden Oldtimer aus der Nähe zu erleben. Hier erfolgt der Start. Von Hamburg geht die Tour über Boltenhagen, dem Ziel der ersten Etappe, weiter nach Warnemünde. Dort erfolgt der Zieleinlauf in maritimer Atmosphäre im Yachthafen Hohe Düne. Am zweiten Tag rollt die Rallye-Karawane durchs malerische Mecklenburg-Vorpommern. Die folgende Etappe führt den [...]

Porsche wird Dritter auf dem legendärem Indianapolis Motor Speedway

Picture

Beim Brickyard Grand Prix auf dem Indianapolis Motor Speedway holte Porsche North America am Freitag eine Podiumsplatzierung. Der Porsche 911 RSR mit der Startnummer 912 belegte in der stark besetzten Klasse GTLM der Tudor United SportsCar Championship den dritten Platz. Für das Team, das seine Stärken vor allem in einigen Safety-Car-Phasen in der Anfangsphase sowie mit guten Boxenstopps ausspielte, war es die beste Platzierung seit dem Sieg beim 12-Stunden-Rennen in Sebring im März.Die langen superschnellen Geraden, die den Fans in aller Welt vom Indy 500 in bester Erinnerung sind, kamen den Porsche 911 RSR sehr entgegen. Mit dem für die schnelleren Strecken der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC entwickelten Aerodynamik-Setup waren [...]